Trauerangebot

TrauerCafé
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen, Gemeinsamkeit zu erfahren und der Trauer Raum zu geben. Begleitet wird dieses Angebot von ausgebildeten, ehrenamtlichen Trauerbegleiter(innen).
Die Teilnahme ist kostenfrei und unverbindlich.Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle Teilnehmenden unterliegen der Schweigepflicht.
Das TrauerCafé findet jeweils am 2. Sonntag im Monat von 15:00 bis 17:00 in den Räumen des Seniorentreff, Mühlenstr.2 in Winsen/Luhe statt.

Einzelbegleitung in der Trauer
Es gibt die Möglichkeit der Trauereinzelbegleitung. Hier werden Sie, nach einem Gespräch mit der Koordinatorin, von einer geschulten Trauerbegleiterin für eine begrenzte Zeit unterstützt. Bei Bedarf rufen Sie uns an.

Dunkelbunt, die Jugendtrauergruppe und Wolkenschieber, die Kindertrauergruppe
Und plötzlich ist alles anders. Das Angebot ist für alle Kinder und Jugendliche offen, die einen geliebten Menschen verloren haben. Die Treffen finden in einer festen Gruppe  in den Räumen der St. Jakobus Gemeinde Winsen statt. Die Aufnahme in die Trauergruppe erfolgt nach einem persönlichen Gespräch. Trauer verjährt nicht. Auch wenn der Tod schon länger zurückliegt sind wir für Dich da.

Weitere Trauerangebote
Der ambulante Hospizdienst steht Ihnen bei Fragen über weitere Trauerangebote zur Verfügung und informiert Sie, an wen Sie sich im Kirchenkreis, im Landkreis Harburg und der Umgebung wenden können.